Montag, den 02. Mai 2022

Berufsbekleidung für Handwerker im Mietservice

Handwerker arbeiten in unterschiedlichsten Gewerken, mit wiederum ganz individuellen Anforderungen und immer mehr spielt eine professionelle Außendarstellung eine wichtige Rolle. Auch Employer Branding rückt beim aktuellen Fachkräftemangel in den Fokus. All das hat Einfluss auf die Arbeitskleidung im Handwerk. Das Mieten von Arbeitskleidung für Handwerker ist dabei ein guter und nachhaltiger Lösungsansatz.


Was heißt das für Handwerker und ihre Arbeitskleidung?

Handwerker sind „Meister ihres Fachs“ und wollen damit auch mit ihrer Berufskleidung selbstbewusst ihre Professionalität unterstreichen. Das Team soll sich auf seine Arbeit konzentrieren können und nicht abends noch waschen müssen. Im DBL Mietservice stehen daher verschiedene Kollektionen für unterschiedliche Einsatzbereiche zur Verfügung. Die ausgewählten Teile werden dann im Stil der betriebseigenen CI individualisiert und fördern eine professionelle Außendarstellung.

Blaumann oder Trendsetter?

Der „Blaumann“ ist out – angesagte Markenkollektion mit funktionalen Details dagegen in! Größte Bedeutung wird meist der Hose beigemessen – sowohl beim Sitz als auch bei der Funktionalität. Denn in den meisten Gewerken gehört das Bücken, Strecken, Heben, Knien zum Arbeitsalltag, da muss die Kleidung optimal mitspielen. Die Oberteile dazu werden meist cool, lässig, casual gewählt. Zusammengestellt für ein starkes Team im Corporate Design. Immer mehr wird auch Wert auf qualitativ hochwertige, angesagte Markenkollektionen für die Arbeitskleidung im Mietservice gelegt. Für Handwerker, die ihre Berufskleidung mieten, sind daher bei der DBL auch die Kollektionen der angesagten Markenhersteller im Programm.

Nachhaltiger Service

Arbeitskleidung für Handwerker mieten heißt einen ausgeklügelten Kreislauf nutzen, dem ein nachhaltiges Konzept zugrunde liegt. Die Berufskleidung ist optimal auf den Einsatzzweck abgestimmt, für die CI individualisiert, und wird sauber zur Verfügung gestellt. Mit schonenden Waschverfahren und sorgfältigem Reparaturservice wird eine lange Lebensdauer gewährleistet. Und: Berufskleidung im Mietservice schont das Eigenkapital. Mitarbeiterwechsel, Azubis, saisonale Schwankungen – auf alles kann flexibel reagiert werden.

Stärkt das Team

In Zeiten von Fachkräftemangel ist es für viele Betriebe, Unternehmen und Institutionen ein Zeichen von Wertschätzung, den Mitarbeitern professionelle, hochwertige und auch frisch gepflegte Berufskleidung ohne Kostenbeteiligung zur Verfügung zu stellen.Viele Betriebe bieten heute einiges, um qualifizierten Nachwuchs für sich zu gewinnen. Dazu gehört auch die Bereitstellung qualitativ hochwertiger Berufskleidung bzw. moderner Workwear. 
Einheitliches Auftreten und moderne Ausstattung stärken das Zusammengehörigkeitsgefühl und „schweißen“ das Team zusammen.

Arbeitskleidung für Handwerker im Leasing – die Vorteile

Hier werden durch den Textildienstleister neben der Anschaffung vor allem das einheitliche Erscheinungsbild des gesamten Teams und die Hygienestandards sichergestellt. Die fachgerechte Pflege wird vom Mietdienstleister übernommen, für einige Branchen ist das unverzichtbar. Auch die Entlastung bei der Organisation rund um das Thema Berufskleidung sowie bei den Kosten – die Liquidität bleibt erhalten, Austausch der Kleidung bei Mitarbeiterwechsel – sind starke Argumente für das Leasing. 

Was Sie auch interessieren könnte

Daniela Edelmann

Daniela Edelmann

Leiterin Marketing & Kommunikation
tel: +49 2131 12566 23

Tanja Thaller

Tanja Thaller

Service-Mail Richter


Sie haben Fragen?
Schreiben Sie uns:

info(at)dbl-richter.de

Wir rufen Sie gerne zurück!

Rückrufformular

Bitte geben Sie für den Rückruf Ihre Daten ein.
   
   

Sie möchten tiefer einsteigen?
Hier erhalten Sie aktuelle Informationen rund um die
Welt der Miettextilien sowie die Richter Textilservice GmbH
und den DBL-Verbund.